gaetan-data

Vorstellungsgespräch.com

Ihr Bewerbungs-Service

Musterbewerbung

 

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB

Das Vorstellungsgespräch - Planen Sie Ihren Tag richtig!

Planen Sie den gesamten Tag richtig und überlassen Sie nichts dem Zufall. Das mag auf den ersten Blick übertrieben klingen, vermindert aber den Stressfaktor am Tag des Bewerbungsgesprächs erheblich.

Dresscode 

Als erstes ist die Kleidungsfrage zu klären. Planen Sie rechtzeitig, was Sie tragen möchten, da manches vielleicht noch gereinigt oder gewaschen werden muss. Kleiden Sie sich seriös, aber nicht aufdringlich. Keine Experimente! 

Ein einheitlicher Dresscode existiert nicht, alles geht, solange es gepflegt wirkt und Sie sich darin wohl fühlen. In der Banken-, Versicherungs- und Beraterbranche kommt eine konservative Garderobe nach wie vor gut an, bei kreativen und innovativen Berufen ist der klassische Business-Look eher out. Trotzdem ist schlicht und dezent immer die eher richtige Richtung.

Wenn Sie sich für das Bewerbungsgespräch neu einkleiden, tragen Sie das Outfit vorher mindestens einmal, damit Sie nicht verkleidet wirken und Sie wissen, ob Sie sich dauerhaft darin wohl fühlen. Auf dem Weg zum Gespräch festzustellen, dass der Rock zu kurz ist oder die Hose beim Sitzen kneift, verunsichert zusätzlich.

Auch bei der Frisur ist der Schnitt nicht so entscheidend wie der gepflegte Eindruck. Sehr lange Haare bei Männern kommen bei vielen Personalchefs nicht gut an, ebenso wenig wie dick aufgetragene Schminke, auffälliger Schmuck (niemals Piercing) und aufdringliches Parfum beim weiblichen Geschlecht. Wenn Sie die Gelegenheit haben, herauszufinden, wie der Kleidungsstil im Unternehmen ist, nutzen Sie dies: Sie sollten sich ein wenig über diesem Standard einordnen.

Was sollten Sie dabei haben?

Nehmen Sie alle für Sie wichtigen Unterlagen mit. Verstauen Sie diese möglichst in einer Business-tauglichen Handtasche bzw. einem Aktenkoffer. Sie sollten auf jeden Fall Ihre kompletten Bewerbung, die Liste mit den Firmendaten, eine Liste mit Fragen zum Unternehmen, die Sie beantwortet haben möchten, eine Anreiseskizze, Ihren Terminkalender sowie Papier und Stifte mit sich führen. Wenn Sie diese Unterlagen haben, halten Sie auch noch die Stellenanzeige, die Einladung und eventuell den Personalfragebogen bereit. Um sich auf der Anreise bzw. während einer möglichen Wartezeit abzulenken, könnten Sie sich eine Tageszeitung oder ein Wochenmagazin als Lektüre mitnehmen.

Reiseplanung und Pünktlichkeit

Planen Sie Ihre Anreise im Detail. Denn wenn Sie nicht pünktlich sind, starten Sie in Ihr Bewerbungsgespräch schon mit einem dicken Minuspunkt. Vermeiden Sie an diesem besonderen Tag jeden zusätzlichen Stress und planen Sie für jeden Abschnitt Ihrer Anreise genügend Zeit ein, etwa wegen unvermuteter Staus, Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln, insbesondere Flügen. Machen Sie sich deshalb vorher mit dem Anfahrtsweg vertraut. Kümmern Sie sich um die Fahrzeiten von Bus und Bahn und planen Sie auch das letzte Stück zu Fuß mit ein. Rechnen Sie auch mit langen Wegen auf dem Firmengelände, zeitraubenden Sicherheitskontrollen usw. und informieren Sie sich auf jeden Fall bei größeren Firmenkomplexen, in welchem Gebäude Ihr Vorstellungsgespräch stattfindet. Falls der Termin sehr früh am Morgen liegt, sollten Sie vielleicht einen Tag früher anreisen und übernachten.

Natürlich kommen bei der Anreise zu entfernten Vorstellungsterminen Kosten auf Sie zu. Wenn das Unternehmen nicht vorab darauf hinweist, dass es die Kosten nicht trägt, übernimmt der potentielle Arbeitgeber normalerweise die Kosten für die Fahrt und wenn nötig für Unterkunft und Verpflegung.

Auch wenn Sie zu gut geplant haben und sehr früh dran sind, überraschen Sie Ihren Gesprächspartner nicht schon eine Stunde vor dem vereinbarten Termin. Gehen Sie lieber noch einen Kaffee trinken oder lesen Sie die mitgebrachte Zeitung. Es ist ok, ca. zehn Minuten vor der vereinbarten Zeit anzukommen. Denken Sie daran, zu allen, die Sie treffen, besonders freundlich zu sein, dazu gehören Pförtner, Sekretärinnen usw.

 

 

Mehr-Wert
Die richtige Bewerbung schreiben! Finden Sie Informationen und Coaching zu Anschreiben, Lebenslauf, Bewerbungsgespräch und vielem mehr bei arbeitsberatung.de.
Dritte-Seite.de - Das Motivationsschreiben für das gewisse Extra in Ihrer Bewerbung.
Motivationsschreiben.de - Für alle, die Unis, den DAAD oder sonstige Stipendien-Geber überzeugen wollen.
Arbeitszeugnis-service.de - Wir verraten Ihnen was wirklich in Ihrem Zeugnis steht.
Anschreiben.net - Professionelle Tipps für Ihr Bewerbungsanschreiben.
Bewerbung-lebenslauf.de - Das Herz Ihrer Bewerbung professionell verfassen.

 

 www.vorstellungsgespraech.com   2005-2010 © gaetan-data GmbH